Menschenwürdige Onkologie trotz Budgetierung
Richard Wagner
Onkologie – rationales Praxismanagement
Misteltherapie in der Kassenpraxis
1. Auflage 2002, 200 Seiten, Broschur
ISCADOR® und mehr
€ 18,80
ISBN 978-3-932386-62-6
Richard Wagner
Onkologie – rationales Praxismanagement
Misteltherapie in der Kassenpraxis
Strenge Budgetierung und vielfältige Vorschriften von kassenärztlichen Vereinigungen, Berufsverbänden und Krankenkassen stellen eine starke Belastung für die Ärzteschaft dar. Dem gegenüber stehen die Nöte der Patienten, die einen Partner im Arzt suchen und wünschen, dass er sich Zeit für sie nimmt – je ernster und bedrohlicher die Erkrankung, desto größer der Spagat. Anhand seiner langjährigen Erfahrung mit Mamma-, Prostata- und Kolonkarzinompatienten stellt der Autor dar, wie eine onkologische Sprechstunde so gestaltet werden kann, dass darin Befund, Risiko- und Laboranalyse ebenso Platz haben wie die Bedürfnisse des Patienten nach Unterstützung und Hilfeleistung.
"So können auch in einer Kassenpraxis rationale Budgets für die labor- und sonstigen ärztlichen Leistungen, vor allem aber auch für den Einsatz der Mistelpräparate geschaffen werden." – Richard Wagner
Richard Wagner
Facharzt für Allgemeinmedizin und Umweltmedizin, Studium in Tübingen und Heidelberg. Ausbildung in der Filderklinik bei Stuttgart und in der Lukasklinik in Arlesheim/Schweiz. 1984 niedergelassen in Stuttgart. Seitdem Vorsitzender des Vereins für Krebsforschung, Stuttgart. Leiter des Labors Onkobrain.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.