Info3 im Klimastreik – Klimawoche und kostenloser Download

Am Freitag, den 20.September, gehen wir von info3 gemeinsam mit weltweit Streikenden auf die Straße. Außerdem stellen wir unser Klima-Heft (Ausgabe April 2019) im PDF-Format als kostenlosen Download zur Verfügung.

Seit April diskutiert das Klimakabinett der Bundesregierung über Pläne zur Verringerung der Erderwärmung. Für die Umsetzung der Ziele des Pariser Abkommens braucht es jetzt konkrete politische Entscheidungen. Wenn das Klimaziel 2030 – unter anderem die Reduktion des CO2-Ausstoßes auf 55 Prozent des Niveaus von 1995 – nicht verfehlt werden soll, bedeutet das einige Veränderungen in verschiedenen Lebensbereichen: unter anderen Verkehr und Transport, Bauen und Wohnen, Industrie, Energieerzeugung und Landwirtschaft.

Insbesondere bestehen unter den Kabinettsmitgliedern noch Unklarheiten in Bezug auf die CO2-Verteuerung, die finanziell ausdrücken soll, was auch ökologisch leistbar ist. Die Fridays for Future-Bewegung fordert beispielsweise genau die Höhe an Besteuerung, die den Kosten der Folgen des Treibhausgas-Ausstoßes für die zukünftigen Generationen entspricht.

Fridays for Future - Klimastreik 2019

Es ist sehr wichtig, Augen und Ohren auf das Geschehen im politischen Berlin zu richten, aber auf die Politik zu warten ist für viele keine Option. „Jeder Mensch ist Klimaaktivist“, betont Luisa Neubauer, Gesicht der Fridays for Future-Bewegung in Deutschland. Sie erinnert daran, dass wir alle politische Wesen sind und uns in unserem Umfeld für andere Lebens- und Arbeitsbedingungen einsetzen können. Der Klimastreik ist nicht das Ziel, sondern der Anfang einer größeren Veränderung.

Für ein klimafreundliches Leben auf unserem Planeten Erde müssen wir miteinander ins Gespräch kommen, das eigene Handeln überdenken, die Politik und uns selbst auf die eigene Verantwortung hinweisen und uns informieren. In unserer Zeitschrift berichten wir kontinuierlich über Handlungsmöglichkeiten und regen zur Auseinandersetzung mit Umwelt- und Klimafragen an.

In den vergangenen Monaten haben wir viel Positives und Mutmachendes erleben und lesen dürfen. Das möchten wir teilen und haben deshalb entschieden, unser April-Heft kostenlos zur Verfügung zu stellen. Unter folgendem Downloadlink erhalten Sie die gesamte Ausgabe im PDF-Format. Der Download ist bis einschließlich Sonntag, den 29. September möglich.

Zeitschrift info3, Ausgabe April 2019
Zeitschrift info3, Ausgabe April 2019

Aus Anlass der Klimawoche bieten wir Ihnen unsere Aprilausgabe – „Die Erde fiebert – Die Klimakrise verstehen und jetzt handeln“ – zum kostenlosen Download an.

Im April-Heft finden Sie unter anderem einen Auszug aus dem Buch Klimapsychologie von Stefan Ruf, das demnächst im Info3 Verlag erscheint. Der Autor zeigt wichtige Zusammenhänge von Klimakrise und Bewusstseinswandel auf. Im abgedruckten Abschnitt beschreibt er unter anderem das schwer wahrnehmbare Verhalten von CO2 in der Atmosphäre und die Rolle des Menschen beim Treibhausgas-Anstieg.

Außerdem haben wir ein Gespräch mit dem Schauspieler und Umweltaktivisten Hannes Jaenicke über Umweltschutz, die Tücken der Politik und das Potenzial der VerbraucherInnen geführt. Über die politische und gesellschaftliche Aufgabe in Sachen Klima- und Umweltveränderungen spricht Dr. Maja Göpel, Politökonomin und Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, mit unserem Autor Ronald Richter.

Autorin Silke Kirch hat eine Fridays for Future-Demonstration besucht und schreibt über das damals noch junge Phänomen und erinnert damit an die Anfänge des Schulstreiks mit Greta Thunberg, der mittlerweile eine enorme Wirkkraft entfaltet hat. Auch über eigene Initiativen für klimaneutraleres Arbeiten im Verlag zum Beispiel mit der klimaneutralen Druckerei Offset Company gibt es einen Bericht.

Wir wissen, dass die Arbeit am Klimawandel vor Ort anfängt und stattfindet. Mit dem Klimastreik setzen wir zusätzlich ein hör- und sichtbares Zeichen.

Über den Autor / die Autorin

Andrea Kreisel

Andrea Kreisel

Andrea Kreisel ist Studierende im Bereich Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis an der Universität Witten/Herdecke und seit 2019 redaktionelle Mitarbeiterin bei Info3.